Diese Stelle teilen
Jetzt bewerben

Für Stelle bewerben

Die Zentrale des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Leiterin / Leiter der Projektgruppe Facheinkauf (w/m/d)

 

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.100 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,2 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen, modernisieren, bewirtschaften und verkaufen technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien. Mehr als 2200 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite https://karriere.blb.nrw.de/

Ihre Aufgaben und Möglichkeiten

 

Als Leiterin / Leiter der Projektgruppe steuern Sie sämtliche Aktivitäten zur Implementierung eines Facheinkaufs im BLB NRW. Mit diesem Projekt wird im BLB NRW die vorhandene Vergabestelle in einen, nach aktuellen Erkenntnissen arbeitenden Einkauf weiterentwickelt. Die Gestaltung des Veränderungsprozesses nehmen Sie auf Basis eines bereits aufgestellten Feinkonzepts vor und nehmen u.a. die folgenden Aufgaben wahr:

 

  • Sie übernehmen die individuelle Entwicklung und Führung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter innerhalb der Projektgruppe
  • Sie steuern das strategische Transformationsprojekt zur Etablierung des Facheinkaufs
  • Sie setzen die Roadmap um, das Zielbild des Facheinkaufs wird von Ihnen fortlaufend überprüft und weiterentwickelt
  • Sie entwickeln strategische Ziele für den Einkauf des BLB NRW sowie die Umsetzung entsprechender Strategien
  • Sie steuern aktiv die Ergebnisse der Teilprojekte und deren Umsetzung in das operative Geschäft
  • Sie steuern alle Projektbeteiligten unterschiedlicher Fachrichtungen, insbesondere die internen Stakeholder
  • Sie treiben Veränderungen proaktiv voran, analysieren bestehende Prozesse und setzen Ihren Fokus auf Effektivität und Wirtschaftlichkeit

 

Nach erfolgreichem Abschluss des Projektes ist die Übernahme einer Fachbereichsleitung geplant. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, parallel zur Projektleitung die stellvertretende Geschäftsbereichsleitung Einkauf zu übernehmen. 

Was wir von Ihnen erwarten
  • Einstellungsvoraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsrecht oder Jura

           oder

           eine 11-jährige einschlägige berufliche Tätigkeit nach erfolgreich abgeschlossenen Bachelor-/ FH-Studium der   o. g. Fachrichtungen.

  • Sie konnten bereits mindestens drei Jahre Erfahrungen in einer vergleichbaren leitenden Position sammeln.
  • Ihre Begeisterung steckt an! Sie verstehen es, Ihre Ideen und Ziele zu verkaufen und haben dabei eine systematische, lösungsorientierte und pragmatische Arbeitsweise.
  • Bereichsübergreifendes Handeln ist für Sie selbstverständlich. Sie kommunizieren gerne mit internen und externen Ansprechpartnern.
  • Neben Ihren ausgeprägten. Managementkompetenzen rundet Ihre starke Kundenorientierung Ihr Profil ab.
  • (möglichst) Kenntnisse im Vergabe-, Verwaltungs-Haushalts- und Vertragsrecht

 

Was uns ausmacht ...

 

Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen.

 

Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir begrüßen Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E15 TV-L NRW mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.

 

Fachlicher Anprechparter/in: Horst Winkler, 0211-61700857  

Recruiter/in: Edwina Köhler, 0211-61700233

Jetzt bewerben

Für Stelle bewerben

Ähnliche Stellen suchen: